Bleiben Sie up-to-date mit Ihrer Webseite

Bleiben Sie mit ihrer Webseite aktuell! So sprechen Sie besonders viele Kunden an.

Website_800_400

Interview mit Melissa Vieth, Kommunikationsberaterin Digital bei SCHANZE + HORN

Welche Herausforderungen haben regionale Unternehmen bei der Werbung?

Mit einem Blick auf die Konkurrenz ist für regionale Unternehmen die Aktualität Ihrer Webseite besonders wichtig. Man muss bei Google „vorne mit dabei sein“. Dazu muss man versuchen, den Algorithmus von Google zu verstehen. Das Suchergebnis ist besser, wenn Neuerungen sinnvoll auf der eigenen Webseite integriert und eingesetzt werden.

Welche Empfehlung geben Sie Ihren Kunden, um die Herausforderung zu lösen?

Im persönlichen Gespräch empfehle ich immer als Basis eine gemeinsame Bestandsanalyse. Dabei wird geklärt, was die Webseite mittel- und langfristig leisten soll. Wie sieht die Zielgruppe aus, die das Unternehmen damit ansprechen möchte? Dann geht es um Ziele: Möchten Sie Ihre Präsenz steigern, Ihr Image verbessern oder bei den Google-Suchanfragen möglichst weit oben erscheinen? Diese und andere Fragen sollten bestenfalls mit einem Profi auf diesem Gebiet besprochen werden.

Welche Maßnahmen sind für die Umsetzung erforderlich?

Für eine erfolgreiche Umsetzung bedeutet das: Offenheit, Kreativität und Vertrauen in die Kompetenzen Ihres Dienstleisters.

Ein partnerschaftlicher und offener Umgang miteinander ist das A und O. Es geht schließlich nicht nur um  eine neue Homepage eines Unternehmens, sondern auch um den zweiten Schritt: eine zielgerechte Streuung in Print und Online Kanäle wenn die neue Internetpräsenz online ist.

Welchen Mehrwert hat Ihr Kunde von Ihrer Empfehlung?

Eine objektive und branchengerechte Beratung unterstützt Sie dabei, Ihre Stärken zu nutzen

und den Fokus auf das Wesentliche zu lenken.

Welchen abschließenden Tipp können Sie Ihrem Kunden mit auf den Weg geben?

Die Zurückhaltung gegenüber Online-Marketing aufgeben und sich mit dem richtigen Partner Schritt für Schritt die zusätzlichen Werbemöglichkeiten im Digitalen erschließen.

Vielen Dank an Melissa Vieth für das interessante Interview.

 

Artikel teilen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar