9 Tipps für mehr Traffic über Social Media

Fast neun von zehn Vermarktern geben an, dass die Steigerung des Traffics auf der Website ein Vorteil von Social Media-Marketing ist. Weitere häufig genannten Vorteile sind die Steigerung der Markenbekanntheit und die Leadgenerierung.

Hand of businessman using laptop with icon social media and social network. Online marketing concept

Wie können Sie selbst von Social Media-Marketing profitieren? Hier sind neun Vorschläge, die Ihnen dabei helfen können:

  • Optimieren Sie Ihre Social-Media-Profile

Wenn Menschen mehr über Ihre Marke erfahren möchten, besuchen sie Ihr Profil. Ihre Biografie („Bio“) sollte daher Ihr Markenversprechen schnell vermitteln und gleichzeitig Ihren Stil und Ihr Auftreten wiedergeben. Je klarer Ihre Bio ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe auf Ihr Unternehmen lenkt und ihr Interesse weckt. Jedoch sollten Sie nicht die gesamte Unternehmensgeschichte in Ihre Biografie schreiben, ein paar Zeilen sind ausreichend.

Verknüpfen Sie dann die Bio mit Ihrer Website, indem Sie eine Handlungsaufforderung für Ihre Homepage oder Landing Page angeben.

  • Nutzen Sie Social Proof

Social Proof verleiht Ihrer Marke Persönlichkeit sowie Glaubwürdigkeit. Wenn jemand vor einem Kauf steht oder etwas sucht, schaut er nach Bewertungen, Empfehlungen und Beiträgen von anderen, die das Produkt oder die Dienstleistung genutzt haben.

Bauen Sie Bewertungen, Kommentare, Feedback usw. in Ihre Inhalte in den sozialen Medien und auf Ihrer Website ein. Berücksichtigen Sie auch Medienberichte über Ihre Marke. Achten Sie aber darauf, dass Sie die Erlaubnis zur Veröffentlichung haben.

  • Nutzen Sie auch weniger bekannten Plattformen

Wenn Sie Ihren Traffic und Ihren Social Media-Einsatz verbessern möchten, könnten zwei wachsende Plattformen je nach Zielgruppe und Thema hilfreich sein: Pinterest und Reddit.

Pinterest

Pinterest zeigt Content-Vermarktern seine Stärke bei der Entdeckung von Trends und Community-basierten Funktionen. Es ist auch eine gute Plattform für Marken, die auf Frauen abzielen, da diese sechs von zehn Pinterest-Nutzern ausmachen.

Reddit

Auf Reddit können Sie leicht Subreddits (Foren) in Ihrer Nische finden. Um Kontakte zu knüpfen, müssen Sie sich an den Unterhaltungen beteiligen. Am besten funktioniert es, wenn Sie Fragen stellen, informative Beiträge teilen und kommentieren, statt Werbung und Marketing zu betreiben. Wenn die Menschen Ihre Informationen hilfreich finden, werden sie mehr erfahren wollen und wahrscheinlich Ihre Website besuchen.

  • Finden Sie den richtigen Zeitpunkt

Sie können keine Besucher auf Ihre Website locken, wenn Sie Ihre Inhalte zu einem Zeitpunkt veröffentlichen, an dem sich niemand dafür interessiert. Deshalb sollten Sie ermitteln, wann Ihre Zielgruppe am besten reagiert und sich an diesen Daten orientieren. So können Sie den effektivsten Zeitpunkt für optimale Aufrufe finden, statt sich auf allgemeine Empfehlungen zu verlassen

  • Machen Sie den Teilen-Button sichtbar

Fördern Sie das Teilen (Share) Ihrer Inhalte, indem Sie den Button zum Teilen in der Nähe Ihrer Inhalte platzieren. So haben Nutzer, denen ein Beitrag gefällt, immer eine zugängliche Möglichkeit, den Beitrag zu teilen.

Außerdem könnten Sie die Anzahl an Shares als Social Proof verwenden und zeigen, dass andere sich ebenfalls für den Inhalt interessiert haben.

  • Werben Sie für Ihren Inhalt

Oft nutzen Content-Marketer die sozialen Medien nicht genug, um Blogs oder andere interessante Inhalte auf ihren Websites zu bewerben. Sie müssen Ihre Inhalte nicht ständig anpreisen, aber Sie sollten alle guten Blogbeiträge bewerben, um ihre Sichtbarkeit zu erhöhen.

Wenn Sie Auszüge oder Leseproben zusammen mit einem Link in Ihren Social Media-Profilen veröffentlichen, locken Sie Besucher zum Weiterlesen auf Ihre Website.

Soziale Medien sind auch ein guter Ort, um ältere, aber immer noch relevante Inhalte zu verbreiten, die neue Follower neugierig machen. Bewerben Sie denselben Inhalt mehrmals, um diejenigen zu erreichen, die ihn beim ersten Mal vielleicht nicht gesehen oder bemerkt haben.

  • Binden Sie Ihr Publikum ein

Achten Sie darauf, dass Ihre Inhalte in den sozialen Medien sich um Ihre Zielgruppe drehen. Bieten Sie Inhalte an, die für sie wertvoll sind. Binden Sie sie ein und begeistern Sie sie.

Das erreichen Sie, indem Sie…

  • offene Fragen stellen.
  • Fragen stellen, die eine Reaktion provozieren.
  • Multiple-Choice-Fragen stellen.
  • eine Umfrage veranstalten.
  • ein interaktives Quiz mit Preisen für die Gewinner organisieren.

  • Seien Sie zugänglich

Bemühen Sie sich, in den sozialen Medien auf jeden Kommentar unter Ihren Beiträgen zu antworten. Das gibt Ihrem Publikum das Gefühl, ernst genommen zu werden. Fügen Sie Ihrer Antwort manchmal einen Link zu Ihrer Website bei, die weitere Informationen zu dem Thema bietet.

Binden Sie Ihren Kundenservice auf Social Media ein, damit Ihr Unternehmen umgehend auf Anfragen und Beschwerden reagieren kann. Die Zufriedenheit Ihres Kunden ist sowohl für ihn selbst wichtig als auch für andere potenzielle Kunden.

  • Werden Sie visuell

Nutzer sozialer Medien reagieren besser auf visuelle Elemente als auf reinen Text. Bilder, Infografiken, Videos und Präsentationen sind gut geeignet, um eine emotionale Beziehung aufzubauen oder eine Reaktion auszulösen. Außerdem können sie Ihre Inhalte interaktiver und leichter verständlich machen. Allerdings ist es wichtig, dass authentische Bilder verwendet werden, Kundenfragen in den Videos beantwortet werden und die Daten auf der Infografik auf den ersten Blick leicht zu erfassen sind.

Konzentrieren Sie sich auf die Erstellung von Inhalten, die zur Customer Experience Ihres Unternehmens passen. Je mehr Nutzer eine Beziehung zu Ihrer Marke herstellen, desto mehr Engagement und Follower werden Sie letztendlich erhalten.

Quelle: contentmarketinginstitute

Artikel teilen: